Bolzplatzprogramm Rheinland-Pfalz: TuS Weitefeld-Langenbach 19/29 erhält Landesförderung für Kleinspielfeld

Veröffentlicht am 12.10.2017 in Allgemein

Anfrage der Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD): Ministerium des Inneren und für Sport bezuschusst Neubau mit 20.000 Euro

Für den Neubau eines Fußball-Kleinspielfeldes erhält der Traditionsverein TuS Weitefeld-Langenbach 19/29 e.V. nun eine kräftige Unterstützung durch das Land Rheinland-Pfalz. Wie die heimische Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Anfrage aus dem rheinland-pfälzischen Ministerium des Inneren und für Sport erfuhr, wird das Projekt mit dem höchstmöglichen Förderbetrag von 20.000 Euro aus dem Bolzplatzprogramm des Landes Rheinland-Pfalz bezuschusst. Der Verein hatte hierzu im Frühjahr 2017 einen entsprechenden Antrag gestellt.

„Mit der Teilförderung können nun rund ein Drittel der zuwendungsfähigen Ausgaben für den Neubau des Kleinspielfeldes gedeckt werden“, freut sich Sabine Bätzing-Lichtenthäler für den Verein. Die SPD-Politikerin betont: „Mir ist wichtig, dass sich die Sportförderung nicht nur auf unsere Spitzensportler im Leistungsbereich konzentriert. Der Breitensport, wie ihn viele Fußballvereine in unserer Region betreiben, erfülle viele wichtige Funktionen: „Er schafft nicht nur attraktive Freizeitmöglichkeiten direkt vor der eigenen Haustür und stiftet Gemeinschaft zwischen den Generationen und allen Gruppen in der Gesellschaft. Der Spaß am Sport sorgt darüber hinaus für körperliche Fitness sowie den Ausgleich von Bewegungsmangel und wirkt so ganz nebenbei auch noch gesundheitsfördernd“, ist die Abgeordnete überzeugt.

Das Bolzplatzprogramm des Landes wurde erstmals 2008 aufgelegt. Es sollte die bereits bestehenden Mini-Spielfeld-Projekte des Deutschen Fußballbundes (DFB) und des Fußball-Verbandes Rheinland (FVR) ergänzen. Aufgrund seines unbürokratischen Ansatzes wurde es schnell zum Dauerbrenner unter den Vereinen und bleibt es bis heute.

 

Homepage Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Termine

Alle Termine öffnen.

20.01.2018, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr Klausursitzung mit den Wahlkreismitarbeitern

20.01.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Neujahrsempfang des SPD-KV Altenkirchen und des SPD-OV Wissen mit Ralf Stegner, MdL

21.01.2018, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Außerordentlicher SPD-Bundesparteitag

Alle Termine

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2017 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Gedenktag 27. Januar 2017

News Ticker

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Ein Service von websozis.info