19.08.2017 in Veranstaltungen von SPD Hattert

Sommerfest der SPD im Wahlkreisbüro Hachenburg

 

Schwer was los im Wahlkreis und Bürgerbüro Gabi Weber, Mdb Hendrik Hering, Mdl mit Anne Nink für Hachenburg, Gabi Weber und Hendrik Hering in Hachenburg. Tolles Fest, super Motivation!

Pünklich zum Beginn des Sommerfestes schien auch wieder die Sonne, schöner Nachmittag, interessante Gespräche, ...hat man ja nicht so oft das hochrangige Politiker für einen Grillen.

14.08.2017 in Allgemein von Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Wahlkreispost Nr. 26/2017

 

In Ausgabe 26/2017 der "Wahlkreispost", des wöchentlichen Newsletters von Sabine Bätzing-Lichtenthäler, geht es diesmal um die Plakatkampagne der SPD zur Bundestagswahl 2017, den Wechsel im Amt des sog. "Mittelstandslotsen", der ein Eckpfeiler in der Standortpolitik des Landes für einen starken Mittelstand, der für gute Arbeit und Ausbildung ist, um die deutliche Ausweitung der Niederlassungsförderung für Hausärzte in ländlichen Raum durch das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium, die um 31 Prozent gesunkenen Einbruchszahlen im Land, die von einer guten Sicherheitslage und Rheinland-Pfalz als Land zeugen, in dem soziale und innere Sicherheit zusammen gedacht werden, sowie um den vom Innenministerium des Landes geförderten Umbau eines Asche- in einem Rasenplatz in der Stadt Kirchen und den aktuell laufenden Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2017, der von Sabine Bätzing-Lichtenthäler unterstütz wird.

Wer die "Wahlkreispost" jeden Montag per E-Mail zugeschickt bekommen möchte, kann sich jederzeit mit einer kurzen Nachricht an newsletter(at)baetzing-lichtenthaeler.de wenden! Eine Auflistung aller bisher erschienenen Ausgaben finden Sie hier!

12.08.2017 in Kommunales von SPD Hilgert-Kammerforst

Gabi Weber zum Stadtgespräch in Höhr-Grenzhausen

 
Stadtgespräch mit Gabi Weber

Am Freitag, den 04.08.2017- nachmittags, war Gabi Weber zu Besuch auf dem Alexanderplatz in Höhr-Grenzhausen. Im Vorfeld waren die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde zu diesem Termin durch Pressemitteilung herzlich eingeladen.

04.08.2017 in Pressemitteilung von SPD Wirges

Traditioneller Mittwochstreff am 02.08.2017: Rege Teilnahme und ein Abschied

 

Zu unserem alljährlichen "Grillnachmittag bei Hugo" trafen sich viele treue aber auch neue Besucher zu einem regen und fröhlichen Austausch bei hervorragenden Steaks und Würstchen, für die unsere langjährigen Organisatoren Inge und Bruno Kerz wieder einmal vorbildlich sorgten.

Vor nunmehr 12 Jahren hatten sie den Mittwochstreff ins Leben gerufen. Schnell etablierte sich der Treff als fester Termin an jedem 1. Mittwoch im Monat und erfreut sich über all die Jahre großer Beliebtheit.

03.08.2017 in Bundespolitik von SPD Hattert

SPD Stammtisch in Mudenbach mit Gabi Weber

 

Am Sonntag den 6.08.2017 um 10:30 Uhr besucht die SPD Hattert/ Merkelbach den Stammtisch mit unserer Bundestagsabgeordneten Gabi Weber in Mudenbach im Gasthaus "Zur Linde"

02.08.2017 in Bundespolitik von SPD Hattert

Martin Schulz

 

.....zum öffnen des Bildes "mehr" drücken
 

 

Wir wünschen allen Erstklässlern einen guten Start in die Schullaufbahn und allen anderen viel Spaß in den neuen Klassen. Und denkt dran lernen ist so wichtig, aber mit Spaß und Humor.

Eure SPD Hattert

31.07.2017 in Allgemein von Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2017 gestartet

 

Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) wirbt für Teilnahme –
Es winken attraktive Preisgelder in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro

Bereits zum 17. Mal in Folge findet auch in diesem Jahr der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ statt. Unterstützung erfährt der Ausrichter, das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT), nun von der heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler, die sich gerne bereiterklärt hat, öffentlich zur Teilnahme am Wettbewerb aufzurufen.

„Gesucht werden erfolgreiche und übertragbare Aktivitäten in der Zivilgesellschaft, die sich für eine lebendige und demokratische Gesellschaft einsetzen“, erklärt die Parlamentarierin. „Bewerben können sich Einzelpersonen und Gruppen, die mit ihren Aktivitäten unsere grundgesetzlich verbürgten Werte durch ihre Kreativität mit Leben füllen. Dies sind Formen des zivilgesellschaftlichen Engagements, die es zu würdigen gilt. Deshalb ist dieser Wettbewerb auch zu Recht mit Preisen in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro dotiert.“ Interessierte erhalten weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Arbeit des „BfDT“ im Allgemeinen auf dessen Website unter www.buendnis-toleranz.de. Einsendeschluss ist der 24.09.2017 (Datum des Poststempels). „Ich würde mich freuen, wenn sich auch Projekte aus dem Wahlkreis bewerben würden, die sich um die Zivilgesellschaft verdient gemacht haben und so auch in anderen Regionen durchgeführt werden können“, so die SPD-Politikerin. „Schon jetzt wünsche ich allen Bewerbern viel Erfolg – und das nötige Quäntchen Glück!“

29.07.2017 in Ortsverein von SPD Westerburger Land

SPD regt innerstädtisches Konzept an Teil 2

 

aus der Westerwälder Zeitung vom 27.07.2017

29.07.2017 in Ortsverein von SPD Westerburger Land

SPD regt innerstädtisches Konzept an

 

Aus der Westerwälder Zeitung vom 27.07.2017

28.07.2017 in Allgemein von SPD Hattert

Bürgermeisterin für die Stadt Hachenburg

 

Der SPD Ortsverein Hattert  wünscht Anne Nink viel Erfolg bei Ihrer  Kandidatur zur Bürgermeisterin der Stadt Hachenburg.

25.07.2017 in Allgemein von Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Sportförderung: Aus Tennenplatz wird Rasenplatz

 

Gute Nachrichten aus Mainz: Wie Sabine Bätzing-Lichtenthäler, SPD-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 1 (Betzdorf/Kirchen), nun auf Anfrage beim rheinland-pfälzischen Ministerium des Inneren und für Sport erfuhr, erhält die Stadt Kirchen für den Umbau des „Heimatplatzes“ des ortsansässigen VfL Kirchen 1883 e. V. von einem Tennen- in einen Naturrasenplatz vom Land eine Förderung in Höhe von 93.100,00 Euro.

„Ich freue mich für die Stadt Kirchen und für das Vereinsleben, deren sportliches Angebot durch den Umbau in einen Rasenplatz eine erhebliche Aufwertung erfährt“, so Bätzing-Lichtenthäler. „Vor allem aber ist das eine gute Nachricht für die Knie der Kirchener Fußballer“, schmunzelt die SPD-Politikerin. „Jeder, der einmal ein Fußballspiel auf einem Ascheplatz gespielt oder auch nur zugesehen hat, weiß um die Vorzüge eines gepflegten Naturrasenplatzes. Deshalb danke ich dem rheinland-pfälzischen Sportminister Roger Lewentz (SPD) ganz herzlich, dass die Förderung des Breitensports in unserem Land nach wie vor besonders groß geschrieben wird.“ Den Kirchener Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen informierte Bätzing-Lichtenthäler umgehend über den zu erwartenden Zuschuss und wünschte ihm und allen Beteiligten viel Erfolg und ein zügiges Gelingen bei der Umsetzung der Maßnahme.

24.07.2017 in Bundespolitik von SPD Hattert

Gabi und Martin

 

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schulz will sich nicht mit konservativer Stillstandspolitik abfinden und zeichnet sein Bild für das moderne Deutschland in einem starken geeinten Europa. Dabei ist sein Blick über den Tellerrand sehr konkret: mit mutigen Schritten für massive Investitionen in die Zukunft, einer modernen, gerechten Arbeitswelt, dem Paradigmenwechsel in der Bildungspolitik – dafür hat er einen Plan.

24.07.2017 in Pressemitteilung von SPD Hattert

Nistertalstraße

 

Mit Brückenneubau an der Schneidmühle beginnen umfangreiche Straßenbaumaßnahmen

Pressemitteilung

SPD-Politiker informieren sich über Planungsstand an der B414

Die Ausschreibungen laufen, Baubeginn ist im Herbst vorgesehen. Dann startet mit dem Neubau der Straßenbrücke an der Schneidmühle eine umfangreiche Neugestaltung der Bundesstraße 414 bis zum Abzweig Nister. Grund genug für den heimischen Landtagsabgeordneten Hendrik Hering sich gemeinsam mit Bürgermeister Peter Klöckner vom Leiter des Landesbetriebs Mobilität Diez, Lutz Nink, vor Ort die Maßnahmen erläutern zu lassen.

Zunächst wird die Nisterbrücke der L 281 erneuert, im Rahmen der „Aktion Blau“ auf der Höhe des Hammergrabens die Fischdurchgängigkeit neu hegestellt und es werden Wege für Wildwechsel angelegt. „Hierfür wird eine rund einjährige Straßensperrung der L281 zwischen Schneidmühle und Hachenburg notwendig“, erläuterte Nink den SPD-Politikern. Peter Klöckner zeigte sich erfreut, dass in diesem Zuge auch die Straße nach Hachenburg eine neue Fahrbahndecke erhalten wird. „So wird die leider notwendige und die Bevölkerung behindernde Sperrung sinnvoll genutzt“, sagte Klöckner.

Das alles sind notwendige Vorarbeiten, um den bis Kirburg vorhandenen 3. Fahrstreifen Richtung Nister bis zur dortigen Abzweigung zu verlängern. „Hiermit gehen wir den ersten Schritt für eine durchgängige dreistreifige B414 durch unsere Heimat und das Land setzt den Plan um, den ich als Verkehrsminister entwickelt und auf den Weg gebracht habe“, ergänzt MdL Hendrik Hering die Ausführungen vor Ort.

Nink erwartet für diesen ersten Bauabschnitt Kosten von rund 4 Millionen Euro und hat den Politikern zugesagt, durch detaillierte Bürgerinformationen dieses Vorhaben den Betroffenen und Interessierten zu erläutern. Weitere Schritte zwischen Nister und der Anbindung B 413, aber auch zwischen Kirburg und Hof werden dieser Maßnahme im Rahmen der Ertüchtigung der Ost-West-Achse zwischen Hessen und NRW folgen.

 

24.07.2017 in Ankündigungen von SPD Ortsverein Mörlen-Unnau

Gabi Weber kommt zum Marktgespräch in die VG Bad Marienberg

 

Der SPD Gemeindeverband Bad Marienberg lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Marktgespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Gabi Weber ein.

Sie wird am Dienstag, den 1. August 2017 ab 9:00 Uhr Ihnen zum Austausch auf dem Wochenmarkt in Bad Marienberg zur Verfügung stehen.

Kommen Sie vorbei, diskutieren Sie mit Ihrer Abgeordneten und lassen Sie Gabi Weber wissen, wo Sie der Schuh drückt und welche Wünsche Sie an die Politik in Berlin haben.

Lernen Sie unsere Abgeordnete und ihr Programm für unsere Heimat kennen.

Der SPD Gemeindeverband und Gabi Weber freuen sich auf Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen.

Wir laden Sie ein, bei einer Tasse Kaffee und frischen Brötchen an unserem Gesprächsstand zu verweilen und freuen uns auf Ihr Kommen.

24.07.2017 in Ankündigungen von SPD Bad Marienberg

Einladung zum Marktgespräch mit Gabi Weber

 

Der SPD Gemeindeverband Bad Marienberg lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Marktgespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Gabi Weber ein.

Sie wird am Dienstag, den 1. August 2017 ab 9:00 Uhr Ihnen zum Austausch auf dem Wochenmarkt zur Verfügung stehen. Kommen Sie vorbei, diskutieren Sie mit Ihrer Abgeordneten und lassen Sie Gabi Weber wissen, wo Sie der Schuh drückt und welche Wünsche Sie an die Politik in Berlin haben. Lernen Sie unsere Abgeordnete und ihr Programm für unsere Heimat kennen. Der SPD Gemeindeverband und Gabi Weber freuen sich auf Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen.

Termine

Alle Termine öffnen.

22.08.2017, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ministerrat

23.08.2017, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr Frühstück mit den Arbeitskreisen (3. Quartal)

23.08.2017, 10:15 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Landtagsfraktion

Alle Termine

Für uns im Bundestag: Gabi Weber

Twitter-Nachrichten

 

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2017 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Gedenktag 27. Januar 2017

News Ticker

16.08.2017 19:46 Air Berlin: Kredit mit Bedingungen
Der von der Bundesregierung für Air Berlin gewährte Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro stellt ein geordnetes Insolvenzverfahren unter laufendem Betrieb sicher. Dabei ist die vorrangige Rückzahlung der Steuermittel aus der Insolvenzmasse sicherzustellen. „Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt die Bundesregierung in ihrer Entscheidung, einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro für Air Berlin zu gewähren.

16.08.2017 19:08 Brexit-Vorschläge: nicht konstruktiv vieldeutig, sondern eindeutig schädlich
Die britische Regierung hat heute ein weiteres Brexit-Positionspapier veröffentlicht, diesmal über die Grenzsituation zwischen der Republik Irland und Nordirland. Statt der erhofften Antworten und Vorschläge, wie harte Grenzkontrollen vermieden werden können, will London der Europäischen Union die Verantwortung dafür zuschieben. „Diese Verkehrung der Realität lehnen wir ab. Alle Seiten wollen die Errungenschaften des Karfreitagsabkommen bewahren.

16.08.2017 18:08 Strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad geht voran
In dieser Woche erklärte die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Krefeld die Vollstreckung des in Chile ergangenen Urteils gegen Hartmut Hopp für zulässig. Wie von der SPD-Bundestagsfraktion in einem überfraktionellen Antrag Ende Juni 2017 gefordert, wird die strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad mit dieser Entscheidung vorangetrieben. „Die Entscheidung des Landgerichts Krefeld zeigt, dass der politische

Ein Service von websozis.info