Wahlkreispost Nr. 22/2017

Veröffentlicht am 12.06.2017 in Allgemein

Ausgabe 22/2017 der "Wahlkreispost", des wöchentlichen Newsletters von Sabine Bätzing-Lichtenthäler, hält dieses Mal eine ganz besonders große Palette an relevanten politischen Themen bereit: Dabei geht es unter anderem um das Rentenkonzept, das der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz vergangene Woche gemeinsam mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles vorgestellt hat. Auch die verschiedenen Maßnahmen, die die Landesregierung ergriffen hat, um die Innere Sicherheit im Land zu gewährleisten, die aus aus rheinland-pfälzischer Sicht positiv zu beurteilende Neordnung der Bund-Länder-Finanzen, weitere Fortschritte im Bereich von Demografie und Digitalisierung im Land sowie die Präventionsstrategie des Landes in der Gesundheitsvorsorge sind Thema.

Wer die "Wahlkreispost" jeden Montag per E-Mail zugeschickt bekommen möchte, kann sich jederzeit mit einer kurzen Nachricht an newsletter(at)baetzing-lichtenthaeler.de wenden! Eine Auflistung aller bisher erschienenen Ausgaben finden Sie hier!

 

Homepage Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Termine

Alle Termine öffnen.

22.08.2017, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Ministerrat

23.08.2017, 08:30 Uhr - 10:00 Uhr Frühstück mit den Arbeitskreisen (3. Quartal)

23.08.2017, 10:15 Uhr - 13:00 Uhr SPD-Landtagsfraktion

Alle Termine

Für uns im Bundestag: Gabi Weber

Twitter-Nachrichten

 

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2017 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Gedenktag 27. Januar 2017

News Ticker

16.08.2017 19:46 Air Berlin: Kredit mit Bedingungen
Der von der Bundesregierung für Air Berlin gewährte Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro stellt ein geordnetes Insolvenzverfahren unter laufendem Betrieb sicher. Dabei ist die vorrangige Rückzahlung der Steuermittel aus der Insolvenzmasse sicherzustellen. „Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt die Bundesregierung in ihrer Entscheidung, einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro für Air Berlin zu gewähren.

16.08.2017 19:08 Brexit-Vorschläge: nicht konstruktiv vieldeutig, sondern eindeutig schädlich
Die britische Regierung hat heute ein weiteres Brexit-Positionspapier veröffentlicht, diesmal über die Grenzsituation zwischen der Republik Irland und Nordirland. Statt der erhofften Antworten und Vorschläge, wie harte Grenzkontrollen vermieden werden können, will London der Europäischen Union die Verantwortung dafür zuschieben. „Diese Verkehrung der Realität lehnen wir ab. Alle Seiten wollen die Errungenschaften des Karfreitagsabkommen bewahren.

16.08.2017 18:08 Strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad geht voran
In dieser Woche erklärte die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Krefeld die Vollstreckung des in Chile ergangenen Urteils gegen Hartmut Hopp für zulässig. Wie von der SPD-Bundestagsfraktion in einem überfraktionellen Antrag Ende Juni 2017 gefordert, wird die strafrechtliche Aufarbeitung der Colonia Dignidad mit dieser Entscheidung vorangetrieben. „Die Entscheidung des Landgerichts Krefeld zeigt, dass der politische

Ein Service von websozis.info