Zuwendungen aus dem Programm Städtebauliche Erneuerung 2017 für Daaden und Weitefeld

Veröffentlicht am 09.06.2017 in Allgemein

Für die Entwicklung ihrer Ortskerne im Rahmen des bestehenden Kooperationsverbundes erhalten Daaden und Weitefeld auch in diesem Jahr wieder Zuwendungen aus dem Bund-Länder-Programm „Ländliche Zentren – Kleiner Städten und Gemeinden“. Die Nachricht erhielt die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz. Laut Mitteilung der SPD-Politikerin fließen 750.000 Euro nach Daaden; 200.00 Euro erhält Weitefeld.

Mit dem Förderprogramm unterstützt das Land die Kommunen bei städtebaulichen Maßnahmen zur Aufwertung und Erhaltung ihrer zentralörtlichen Funktionen. Dazu zählen die Erneuerung von Innenstädten, die Aufwertung von Problemgebieten und die Entwicklung ganzheitlicher Projekte mit starken lokalen und regionalen Impulsen. Die Fördermittel können auch für Maßnahmen zur Stärkung der Daseinsvorsorge und der Verbesserung des Wohnumfelds eingesetzt werden.

Bätzing-Lichtenthäler betont die Bedeutung der Ortskernentwicklung. „Die Dörfer müssen so attraktiv sein, dass sich die Menschen dort wohlfühlen und nicht abwandern“, erklärt die Parlamentarierin.

 

Homepage Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Termine

Alle Termine öffnen.

26.06.2017, 08:30 Uhr - 09:15 Uhr Bürgersprechstunde

26.06.2017, 09:45 Uhr - 11:45 Uhr Bürgersprechstunde vor Ort

26.06.2017, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Landespflegeausschuss

Alle Termine

Für uns im Bundestag: Gabi Weber

Twitter-Nachrichten

 

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2017 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Gedenktag 27. Januar 2017

News Ticker

20.06.2017 09:41 Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern.
Deutschland ist ein starkes Land. Die Wirtschaft wächst und die Beschäftigungslage ist gut. Damit das so bleibt, müssen wir heute investieren. Und: Wir müssen dafür sorgen, dass alle am Wohlstand teilhaben. Unter den Industrieländern hat Deutschland eine der schlechtesten öffentlichen Investitionsquoten. Wir als Sozialdemokratie wollen unser Land modernisieren und Geld für unsere Kinder, für eine

20.06.2017 08:40 Arbeit 4.0 – Uns geht es um sichere und gute Arbeit
Arbeit 4.0 ist die zentrale Zukunftsherausforderung für die Arbeitswelt, unseren Sozialstaat, die Wirtschaft und jeden Einzelnen. Der Wandel hat bereits begonnen – wir sind mitten drin. Die SPD-Bundestagsfraktion hat heute auf einer Konferenz mit rund 300 Gästen die Herausforderungen und Perspektiven diskutiert. Unter den Experten waren unter anderem Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries, DGB-Chef

19.06.2017 18:37 Verbesserungen für Kinder und Jugendliche in Sichtweite
Heute fand im Deutschen Bundestag eine Anhörung zum Entwurf eines Kinder- und Jugendstärkungsgesetz statt. Die SPD-Bundestagsfraktion bedankt sich bei den Sachverständigen und sonstigen Interessierten für die zahlreichen Stellungnahmen. Es spricht vieles dafür, jetzt gezielte Verbesserungen für Pflegekinder und ihre Familien, beim Kinderschutz und bei der Heimaufsicht auf den Weg zu bringen. „Die Anhörung hat bestätigt,

Ein Service von websozis.info