Verbandsgemeinde - Eine gute Bilanz dank guter Kontakte nach Mainz!

Veröffentlicht am 20.01.2014 in Fraktion

Die SPD in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen zieht eine erste politische Bilanz der vergangenen fünf Jahre.

Seit den Kommunalwahlen im Jahr 2009 konnten mit Hilfe der Landesregierung viele Projekte durchgeführt werden. Ein Teil der Maßnahmen wäre ohne die finanzielle Unterstützung aus Mainz gar nicht erst begonnen worden. Umso mehr freut es die Verbandsgemeinde-SPD, dass sich die guten Kontakte zu den  Entscheidungsträger_innen in Mainz im wahrsten Sinne des Wortes "bezahlt" machen.

Vor diesem Hintergrund nahmen der VG-Beigeordnete Hans-Werner Hewer, der SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Rath und sein Stellvertreter Wolfram Krings die Gelegenheit wahr, sich bei Ministerpräsidentin Malu Dreyer für die geleistete Unterstützung zu bedanken.

Folgend ein Auszug der vom Land geförderten Projekte:

 

  • Bau der Umgehungsstraße zwischen Höhr-Grenzhausen und Hillscheid für über 20 Millionen Euro in den Jahren 2009-2013
  • Teilausbau der L 309 zwischen Hillscheid und Vallendar für 1,2 Millionen Euro im jahr 2011
  • Abbau sozialer Problembereiche in der Innenstadt von Höhr-Grenzhausen durch das Programm "Soziale Stadt" mit 2,36 Millionen Euro in den Jahren 2009-2012
  • Sanierung des Moorsbergstadions mit 515.000 Euro in den Jahren 2009 und 2010
  • Bürgerschaftliches Engagement in Hillscheid mit 20000 Euro im Jahr 2009
  • Umbau der Alten Schule in Hillscheid für Kinder und Jugendliche mit 26.300 Euro im Jahr 2010
  • Schwerpunktgemeinde Hilgert (Dorfmoderation) mit 33.000 Euro im Jahr 2010
  • Neugestaltung und Erweiterung des Friedhofs in kammerforst mit 25.000 Euro

Die SPD in der Verbandsgemeinde wird sich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass in Mainz Gelder für unsere Projekte zur Verfügung stehen werden.

 
 

Homepage SPD Hilgert-Kammerforst

Termine

Alle Termine öffnen.

19.08.2019, 20:00 Uhr Gemeinderatssitzung Hattert

Alle Termine

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2018 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Zum Tod Kardinal Lehmanns

News Ticker

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info