Datenschutzerklärung

Wir vom SPD-Kreisverband Westerwald gehen verantwortlich mit Ihren Daten um. In unserer folgenden Datenschutzerklärung möchten wir ihnen darlegen, welche Daten wir von Ihnen erheben, zu welchem Zweck wir dieses tun und wie lange wir Ihre Bestandsdaten bei uns speichern. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, die wir Ihnen im Folgenden nicht beantworten können, stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular gerne zur Verfügung

BESTANDSDATEN

Bei Ihrem ersten Kontakt zu uns erfassen wir die für Ihre Anfrage notwendigen Daten, die Sie uns übermitteln. Selbstverständlich erfolgt die Datenübertragung hierbei ausschließlich über eine verschlüsselte Verbindung. Im Einzelnen werden, je nach Ihrer Übermittlung, folgende Bestandsdaten erfasst:

  • Anrede
  • Vorname, Nachname
  • Firma (freigestellt)
  • Straße, Hausnummer (freigestellt)
  • Postleitzahl, Ort (freigestellt)
  • Telefon (freigestellt)
  • Fax (freigestellt)
  • Ihre E-Mail-Adresse

Diese Daten werden bei uns zentral erfasst und für die Abwicklung der Anfrage genutzt.

EINSATZ VON COOKIES, ERFASSUNG UND AUSWERTUNG DES NUTZERVERHALTENS

Soweit Ihre Sicherheitseinstellungen dies zulassen, speichern wir auf Ihrem Computer unter Umständen sogenannte "Cookies", um bestimmte Komfortfunktionen zu realisieren bzw. die Autorisierung im Kundenmenü sicherzustellen. Diese Cookies werden von uns in keiner Weise ausgewertet, insbesondere nicht um Nutzerprofile oder dergleichen zu erstellen! 

NUTZUNG DER ANALYSESOFTWARE PIWIK FÜR DIE HOMEPAGE

Auf dieser Website werden mit Piwik, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.



VERSAND VON NEWSLETTERN

Wenn Sie einen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (DOI-Verfahren). Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit über eine Email an die Versandadresse widerrufen.

DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Die Bestandsdaten werden spätestens mit Ablauf der Woche gelöscht, in der Ihre Abmeldung bei uns eingeht, sofern dem im Einzelfall nicht besondere Gründe entgegen stehen. 

SICHERUNG VON GESPEICHERTEN DATEN

Ein Zugriff auf Ihre in unserer Datenbank gespeicherten Daten erfolgt von uns selbstverständlich nur über eine verschlüsselte Verbindung. Dritte haben somit keine Möglichkeit, diese Daten einzusehen oder zu nutzen. Durch den Einsatz modernster Firewallsysteme sorgen wir für den größtmöglichen Schutz Ihrer Daten. 

UMFANG DER ERFASSTEN NUTZUNGSDATEN

Bei Kontaktaufnahme mit unserer Seite wird Ihre aktuelle IP-Adresse zusammen mit der aktuellen Uhrzeit, dem Datum und der von Ihnen durchgeführten Aktion von uns gespeichert. Diese Daten werden selbstverständlich nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen oder dergleichen verwendet. Sie können jedoch auf Anordnung eines ordentlichen Gerichts, bei Aufforderung durch eine Ermittlungsbehörde oder zu Beweiszwecken genutzt und offengelegt werden. 

WEITERGABE VON INFORMATIONEN AN DRITTE

Ihre Daten werden niemals und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Keinesfalls verkaufen wir Ihre Daten, geben sie zu Werbezwecken weiter oder nutzen sie über das erforderliche Mindestmaß hinaus.

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

AUSKUNFTSRECHT

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten Sie über unser Kontaktformular.


Software und Webhosting

Diese Webseite wurde mit dem WebSoziCMS realisiert. Gehostet wird sie auf dem Soziserver, einem Projekt von unaone imc services Markus Hagge aus Lübeck. Die Server befinden sich ausschließlich in Rechenzentren mit Standort in Deutschland.

News Ticker

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

30.06.2024 18:07 Für eine moderne Krankenhauslandschaft
Der Deutsche Bundestag beriet am 27.06.2024 in 1. Lesung das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG). Damit beginnt das parlamentarische Verfahren für die tiefgreifendste Reform der Krankenhausversorgung in den letzten 20 Jahren. Die Reform wird die wohnortnahe medizinische Versorgung sicherstellen, die Qualität der Behandlungen verbessern und das Personal in den Krankenhäusern entlasten. Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion: „Mit… Für eine moderne Krankenhauslandschaft weiterlesen

Ein Service von websozis.info