Sozialdemokraten in der VG Bad Marienberg bestätigen Vorstand im Amt

Veröffentlicht am 15.05.2012 in Kommunales

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD – Gemeindeverbandes Bad Marienberg stand eine deutliche Stärkung des Mitgliederrechte. Bisher wurden Entscheidungen des Verbandes, der die drei SPD-Ortsvereine der Verbandsgemeinde (Unnau/Nistertal, Mörlen und Bad Marienberg) umfasst, durch Delegierte aus den Ortsvereinen getroffen. Auf der Ebene der Verbandsgemeinde sind die Sozialdemokraten der Meinung, dass Mitgliederversammlungen auch organisatorisch durchführbar sind und die Partei beleben. Eine lebendige SPD mit konstruktiven Diskussionen und kreativen Ideen aus der Mitgliederschaft heraus wird in Zukunft alle Mitglieder in die inhaltlichen und personellen Entscheidungen der Verbandsgemeinde-SPD einbinden. Diese weitgehende Änderung wurde durch die vorweggehende, letzte, Delegiertenentscheidung einstimmig beschlossen.

Die Jahreshauptversammlung bot darüber hinaus Gelegenheit für einen Rückblick der letzten beiden Jahre. Zunächst stand dabei die Fraktion im Mittelpunkt. Die Themen Schulträgerschaft und die erneuerbaren Energien nahmen breiten Raum ein. Die Mitglieder lobten dabei ausdrücklich den Antrag, den Verbandsgemeinderat mit dem Thema „Verbandsgemeinde 2020“ zu beschäftigen. Wo soll die Verbandsgemeinde in 8 Jahren stehen, welche Themen sollen befördert werden? Hier hofft die Fraktion auf die Mithilfe aller Mitglieder; aber auch Nichtmitglieder sind bei diesen Themen zur Mitarbeit gerne gesehen.

Der Gemeindeverband selbst konnte auf eine erfolgreiche Landtagswahl 2011 zurückblicken. Mit Hendrik Hering konnte der bisherige Wahlkreiskandidat wieder für 5 Jahre den Wahlkreis gewinnen. Die Veranstaltungen waren gut besucht und in der SPD konnte man spüren, dass der Wille diese Wahl wieder für Hendrik Hering und die Rheinland-Pfälzische SPD zu gewinnen, vorhanden und der Einsatz gewohnt hoch war. Die Zusammenarbeit der drei Ortsvereine wurde in den letzten Jahren weiter intensiviert. Hier haben die Mehrtagesfahrten nach Berlin und Dresden in den letzten Jahren – organisiert durch Thomas Mockenhaupt – einen wichtigen Beitrag geleistet. Durch Ute Koch wurde die Frauengruppe der SPD vorgesellt. In regelmäßigen, im Wäller Blättchen veröffentlichten, Abständen treffen sich die Frauen um gemeinsame Aktionen zu planen und gesellig zusammen zu sein. Koch wies auf die nächste Aktion der Frauen, gemeinsam mit Frauennotruf Westerburg und der Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler, zu den Gefahren sogenannter KO tropfen hin, die noch in diesem Jahr durchgeführt wird.

Unter Leistung von Verbandsbürgermeister Jürgen Schmidt ergaben die Vorstandswahlen folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender: Hans – Alfred Graics
Stellvertreter: Ute Koch, Christina Leukel, Thomas Mockenhaupt
Kassierer: Jürgen Marose
Geschäftsführer: Paul – Gerhard Krüger
Beisitzer: Fitore Muzaqui, Thomas Neumann, Klaus Benner, Thilo Leonhardt

Abschließend wurden die nächsten Vorhaben vorgestellt. Am 26.06.2012 findet eine Tour der SPD zum ehemaligen Regierungsbunker in Bad Neuenahr – Ahrweiler statt. Hier steht auch ein Besuch im Willy – Brand – Haus in Unkel auf dem Programm. Am 16.08.2012 besucht Staatssekretär Dr. Barbaro vom Ministerum der Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz die Verbandsgemeinde und referiert zur Euro- und Finanzkrise um 19:00 Uhr im Hotel Kristall. Höhepunkt der Veranstaltungen wird die diesjährige Dreitagefahrt vom 3. – 6.10.2012 nach Straßburg sein und am 13.12.2012 beschließt die Fahrt zum Weihnachtsmarkt und zum Landtag in Mainz die Aktivitäten 2012.

Daneben wird es regelmäßige Sprechstunden unseres heimischen Landtagsabgeordneten Hendrik Hering, der Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Mitglieder der SPD Verbandsgemeinderatsfaktion im Wahlkreis- und Bürgerbüro von Hendrik Hering in der Büchtingstraße 3 in Bad Marienberg geben.

Die kommende Arbeitsperiode des Vorstands wird durch die Vorbereitung der Bundestagswahl 2013 und vor allem die Kommunalwahl 2014 beherrscht sein. Hier gilt es die gute Arbeit der SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg wieder mit klugen und ausgewogenen Personalvorschlägen zu hinterlegen um den Bürgerinnen und Bürgern in unserer Heimat zu signalisieren, dass die SPD die erfolgreiche Arbeit für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger in bewährter Weise fortsetzen möchte. Hierzu sind alle Mitglieder ganz herzlich zur Mitarbeit eingeladen.

 

News Ticker

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Ein Service von websozis.info