Filmforführung: Al Gore "Eine unbequeme Wahrheit"

Veröffentlicht am 15.10.2007 in Ankündigungen

Schauen Sie mit uns den beeindruckenden und Oscar-prämierten Film des ehemaligen amerikanischen Vizepräsidenten und Friedensnobelpreisträgers 2007, Al Gore.
Der SPD Ortsverein Mörlen hat sich um die Rechte, den Film aufzuführen bemüht und lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu dieser Veranstaltung am Donnerstag, den 25. Oktober 2007 um 19.30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus nach Kirburg ein.

Nach der verlorenen Präsidentschaftswahl im Jahr 2000 konzentriert sich der ehemalige US- Vizepräsident darauf ein Bewußtsein für die Problematik der globalen Erderwärmung zu schaffen und die Menschen zum handeln zu bewegen.

Gores Botschaft ist dramatisch: Die Menschheit sitzt auf einer Zeitbombe, denn falls es nicht gelingt, den weltweiten CO2-Ausstoß drastisch zu reduzieren, herrschen in zehn Jahren klimatische bedingungen , die das Leben auf der Erde unmöglich machen.
Für seinen Film erhielt Al Gore 2007 den Oscar und für sein Engagement für den Klimaschutz ist ihm der Friedensnobelpreis zuerkannt worden.

 

Homepage SPD Ortsverein Mörlen-Unnau

Termine

Alle Termine öffnen.

18.11.2019 Gemeinderatssitzung Hattert

01.12.2019, 12:30 Uhr Seniorenfeier der Gemeinde Hattert im Feuerwehrhaus unter dem Motto "Jugend kocht für Senioren"

Alle Termine

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2018 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Zum Tod Kardinal Lehmanns

News Ticker

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info