Zwei Powerfrauen zu Gast beim Ladies Day

Veröffentlicht am 24.05.2013 in Pressemitteilung

Sabine Bätzing-Lichtenthäler lud Unternehmerinnen nach Berlin ein

Bereits zum 10. Mal hat Sabine Bätzing-Lichtenthäler mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion Unternehmerinnen aus ihrem Wahlkreis zum Ladies Day in den Deutschen Bundestag eingeladen. Insgesamt haben sich an der Aktion 12 SPD-Bundestagsabgeordnete mit insgesamt 38 Unternehmerinnen aus verschiedenen Wahlkreisen und Bundesländern beteiligt. Die Aktion wurde vor 10 Jahren von der Berliner Kollegin Petra Merkel ins Leben gerufen.

„Der Ladies Day war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg!“, so Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Sie hatte Sabine Klein aus Daaden und Kerstin Breidenbach aus Birken-Honigsessen eingeladen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück und einer Vorstellungsrunde wurden die Ladies durch die verschiedenen Gebäude des Deutschen Bundestages geführt. Wie funktioniert ein Hammelsprung, gibt es eine Sitzordnung im Ausschusssaal oder wie lang ist überhaupt der Arbeitstag einer Politikerin? Diese und viele andere Fragen wurden beantwortet und es entwickelten sich viele interessante Gespräche.

Anschließend ging es direkt zum Fototermin und einer Diskussionsrunde mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank-Walter Steinmeier, der sich von der Vielfalt der unternehmerischen Tätigkeiten und der Power der Ladies beeindruckt zeigte.

Am Vormittag wurde den engagierten Frauen vor allem deutlich, dass sie ihre Netzwerke nutzen und sich gegenseitig unterstützen müssen. Deshalb fand die Idee einer Teilnehmerin, einen Ladies Day mit allen Unternehmerinnen der letzten zehn Jahre durchzuführen, bei den gastgebenden Politikerinnen großen Anklang. Der Besuch einer Plenardebatte und ein gemeinsames Mittagessen beendeten die Veranstaltung.

Nicht nur für die zwei Unternehmerinnen von Sabine Bätzing-Lichtenthäler war das ein spannender Tag. "Mit Aktionen wie dem Ladies Day können wir durch einen Erfahrungsaustausch starke Bündnispartnerinnen gewinnen und uns gegenseitig stärken" erklärt die Abgeordnete.

 

Homepage Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2018 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Zum Tod Kardinal Lehmanns

News Ticker

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info