SPD erinnert an Albert Wengenroth

Veröffentlicht am 28.05.2013 in Pressemitteilung

Der 150. Geburtstag der SPD ist für die Sozialdemokraten im Westerwaldkreis nicht nur ein Grund zu Feiern. Sie nehmen dieses stolze Jubiläum auch zum Anlass, an diejenigen zu erinnern, die für ihre Überzeugungen und ihre Mitgliedschaft in der SPD verfolgt, inhaftiert und ermordet wurden. Albert Wengenroth, am 16. Mai vor 115 Jahren in Westerburg geboren, am 12. Februar 1945 im Konzentrationslager Dachau gestorben, war einer von diesen Menschen aus unserer Heimat, die für ihre Ideale von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität ihr Leben lassen mussten. Hierzu konnte der Westerburger Vorsitzende Harald Ulrich die ehemalige Stadtarchivarin von Westerburg, Frau Maria Meurer begrüßen. Sie hat in mühevoller Recherchearbeit mehrere Aktenordner über diesen Westerburger Sozialdemokraten zusammengetragen. Meurer war daher auch gerne bereit, auf dieser Gedenkstunde, an der auch die Bundestagskandidatin Gabi Weber teilgenommen hat, vor dem ehemaligen Wohnhaus Wengenroths, in dem heute noch seine Tochter lebt, das Leben diesen Mannes zu skizzieren.

Die „Westerwälder Zeitung“ berichtete über diese Arbeit. Bundestagskandidatin Gabi Weber hob bei dieser Gelegenheit noch einmal hervor, wie wichtig eine gut aufgearbeitete Gedenkkultur für unsere Gesellschaft ist. „Es muss gerade den jungen Menschen in unserer Gesellschaft klar werden, dass es das sogenannte „Dritte Reich“ nicht nur in Berlin, sondern auch in den kleinsten Orten in unserer Heimat gegeben hat. Mit diesem Wissen im Hintergrund wird rechtes Gedankengut in unserer Heimat hoffentlich nicht mehr auf fruchtbaren Boden fallen und wenn doch, wird es sicher genug aufrechte Demokraten geben, die sich dem entgegenstellen.“ sagte die SPD-Kandidatin Weber. Sie begrüßte die Initiative ihrer Partei diese Gedenkstunde vor Albert Wengenroths Wohnhaus durchzuführen, da hierdurch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zukünftig mit anderen Augen an diesem Haus vorbeigehen und sicher dabei an Wengenroth denken. Für den SPD-Kreisvorstand nahm Thomas Mockenhaupt an dieser Feierstunde teil. Er sagte Maria Meurer die Unterstützung der SPD bei der Suche nach einer Veröffentlichungsmöglichkeit dieses Materials zu. „Die Arbeit von Frau Meurer ist zu wertvoll, als dass sie zwischen Aktendeckeln verbleibt“, so Mockenhaupt abschließend.

 

News Ticker

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

Ein Service von websozis.info