SPD-Fraktion im Gemeinderat Hilgert zieht positive Jahresbilanz

Veröffentlicht am 03.01.2017 in Fraktion

Das Jahr 2017 steht vor der Tür.  - Zeit, das alte noch einmal Revue passieren zu lassen.

In Hilgert hat sich im vergangenen Jahr Einiges getan. Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Verwaltung, Ortsbürgermeister und den verschiedenen Fraktionen im Gemeinderat konnten viele positive Dinge auf den Weg gebracht werden.
Der Umbau des alten Volksbankgebäudes zu einem attraktiven Bürgerhaus wurde umgesetzt. Die Bücherei im Untergeschoss lädt ein zum Stöbern, Lesen und zu besonderen Veranstaltungen.
Mit der Erneuerung der Straßenbeleuchtung wurde begonnen. Ein Teilabschnitt der Kreisstraße (Kirchhohl) wurde fertiggestellt.

 

Im Kindergarten konnten erste Mängel beseitigt - und ein schattenspendender Baum für die Kinder „gerettet“ werden.
Zum 25. Bommertfest der Gemeinde wurde der neue Backes in Betrieb genommen und auch der Martinszug fand hier seinen Abschluss.
Der Vorplatz der Pfeifenbäckerhalle wurde sehr schön neu gestaltet und bietet nun Platz für viele Gelegenheiten - wie zum Beispiel den ersten Hilgerter Weihnachtsmarkt, der mit tollem Ambiente viele Bürger und Auswärtige anzog. Hier konnte man die Hektik des Alltags vergessen. „Man“ trifft sich wieder - und das ist wichtig in der heutigen Zeit.
Auch das neue Jahr wird wieder angefüllt sein mit Arbeit und wichtigen Entscheidungen, denen auch manches Mal kontroverse Debatten vorausgehen. Das ist Demokratie!
Den Fraktionsvorsitz gebe ich, Renate Kolbe - wie zu Beginn der Legislaturperiode besprochen - weiter an Karin Siery und bedanke mich bei allen Fraktionskollegen/innen für die konstruktive Zusammenarbeit.

 

Homepage SPD Hilgert-Kammerforst

Termine

Alle Termine öffnen.

27.01.2020, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung 2020
Neuwahlen des Vorstands Jahresplanung Ehrengast MdL Hendrik Hering, Landtagspräsident

Alle Termine

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2018 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Zum Tod Kardinal Lehmanns

News Ticker

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info