Straßburg – "Hauptstadt Europas“

Veröffentlicht am 06.08.2012 in Termine

Einladung zur Informationsfahrt der SPD vom 03.- 06. Oktober 2012

Nach Berlin und Dresden in den beiden vergangenen Jahren zieht es die SPD aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg nun in den Südwesten. Wir haben mit Straßburg eine Stadt ausgewählt, die neben dem Europäischen Parlament zahlreiche europäische Institutionen beheimatet und sich zu Recht als eine der Hauptstädte Europas versteht.

Auf der Hinfahrt werden wir mit dem Besuch des Hambacher Schlosses zu dem Ort fahren, der aufgrund des Hambacher Festes 1832 als Symbol der deutschen Demokratiebewegung gilt. Bevor es am Freitag nach Straßburg geht, werden wir Donnerstag Colmar besuchen.

Dort gibt es nach einer Stadtführung durch die sehenswerte Altstadt ausreichend Zeit Colmar auf eigene Faust zu erkunden. Bevor es zurück zum Hotel geht werden wir eine Führung durch ein Weindorf in unmittelbarer Nähe zu Colmar besuchen. Der Freitag gehört dann ganz Straßburg. Nach dem Besuch im Europäischen Parlament und einer Stadtführung können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Stadt auf eigene Faust unsicher machen.

Die Rückfahrt führt uns an der Maginot-Linie, dem französischen Verteidigungsbollwerk gegen Deutschland, vorbei. Auch hier werden wir halten und uns eines der Forts anschauen.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 50 Personen begrenzt, gefahren wird, wenn mehr als 30 Anmeldungen vorliegen. Das detaillierte Programm werden wir schnellstmöglich an die Interessierten versenden. Es wird ein Beitrag für Fahrt, 3 Übernachtung mit Halbpension im Hotel zu Ochsen in Kehl in Höhe von 259,00 Euro erhoben. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 30,00 Euro. Anmeldungen nimmt Thomas Mockenhaupt unter 0178/3039097 entgegen. Sie können allerdings auch eine Email senden: spd-moerlen@gmx.de

Für Berufstätige können auf Anfrage Bescheinigungen ausgegeben werden, damit diese die Fahrt als Bildungsurlaub bei ihrn Arbeitgebern geltend machen können.

 

Homepage SPD Ortsverein Mörlen-Unnau

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2018 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Zum Tod Kardinal Lehmanns

News Ticker

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info