SPD in Hilgert und Kammerforst starten mit positiv-kritischer Rückschau ins neue Jahr

Veröffentlicht am 08.04.2018 in Ortsverein

(Burkhard Titz und Peter Becker)
Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins trafen sich im März zur Jahreshauptversammlung. Neben den Mitgliedern waren hierzu auch Freunde und Gäste eingeladen. Im ersten Teil standen Nachwahlen zum Vorstand an. Hans-Joachim Mitze - bisher stellvertretender Vorsitzender- wurde bereits im Dezember 2017  im Rahmen einer Vorstandssitzung vor seinem Umzug gebührend verabschiedet. Die Versammlung wählte einstimmig Burkhard Titz zum Nachfolger. Der Vorstand setzt sich nunmehr zusammen aus:  Peter Becker (Vorsitzender), Burkhard Titz (Stellvertreter), Wolfram Krings (Kassierer), Andreas Kukat (Beisitzer) und Renate Kolbe (Beisitzerin).

 

 

Daneben zogen die SPD-Mitglieder einen positiven, kommunalen Jahresrückblick; beispielweise mit Abschluss der energetischen Sanierung des Kindergartens, Fertigstellung des Straßenausbaus in der Kirchhohl, der erfolgreichen Etablierung eines Grünmüllkonzeptes und einer erfolgreichen Teilnahme unseres Dorfes und der Vereine am kommunalen Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Diese erfolgreich umgesetzten Vorhaben/Projekte haben den Lebensalltag und unser Dorfleben wieder um einiges bereichert und zukunftsfähig ausgerichtet. Gerade die Prämierung im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ , so der Vereinsvorsitzende Peter Becker, zeigt und würdigt das vielfältige, ehrenamtliche Engagement unserer Einwohner im allgemeinen Dorf- und Vereinsleben mit zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen; zuletzt mit der Etablierung eines Weihnachtsmarktes und der Neuausrichtung des Martinsumzugs mit anschließendem, geselligem Ausklang im Bommert rund um den Backes. Einziger Wermutstropfen in dieser Rückschau ist leider das schlechte Abschneiden unserer Partei bei der Bundestagswahl 2017. Auch wenn das  Wahlergebnis unserer Partei kritisch diskutiert wurde, so ist trotz allem positiv hervorzuheben, dass unsere SPD-Wahlkreiskandidatin Gabi Weber wieder als Bundestagsabgeordnete die Interessen und Anliegen unsere Bürger und unserer Region im Bundestag  vertreten darf. Positiv wurde auch hervorgehoben, dass die SPD –nachdem die Jamaika-Verhandlungen abgebrochen wurden- zu ihrer staatspolitischen Verantwortung steht. Nach dem Votum des Mitgliederentscheids hat unsere Partei in einer großen Koalition wieder Regierungsverantwortung übernommen, um sozialdemokratische Akzente für eine verlässliche Europa-, Familien-, Renten- und Sozialpolitik zu setzen.  Bleibt zu hoffen, dass uns in dieser Zeit trotz aller Regierungskompromisse auch die innerparteiliche Erneuerung gelingt und wir unser  sozialdemokratisches Profil gegenüber den politischen Konkurrenten schärfen können.                                              

Im weiteren Ausblick auf die laufenden, kommunalen Vorhaben unterstützen die SPD-Mitglieder engagiert den abschließenden Umbau des Bommert zum Dorfmittelpunkt mit Etablierung eines Wochenmarktes und die Erstellung einer Hilgerter Straßenzustandsbewertung in eigener Regie des Gemeinderates als Planungsgrundlage für künftige Maßnahmen zur Straßeninstandsetzung.  

Schlussendlich diskutierten die SPD Genossen im letzten Tagesordnungspunkt auch über die bevorstehende Kommunal- und Europawahl 2019 und begannen schon mit den ersten Planungen.

 

Homepage SPD Hilgert-Kammerforst

Termine

Alle Termine öffnen.

21.08.2020, 17:00 Uhr Zukunft des Walds
Eine Info- und Diskussionsveranstaltung für Bürgermeister und Beigeordnete. Anmeldung aufgrund der Corona …

07.09.2020, 18:30 Uhr Konferenz zur Aufstellung des Landtagskandidaten im Wahlkreis 5

Alle Termine

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2018 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Zum Tod Kardinal Lehmanns

News Ticker

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info