28.04.2019 in Service von SPD Wirges

Wir für SIE. Gut für Wirges.

 

 

20.08.2014 in Service von SPD-Gemeindeverband Montabaur

Presseschau zu unserem Antragserfolg - Sachliche Auseinandersetzung geht anders!

 

Nachdem die Mehrheitsfraktion innerhalb der Sitzung vom 10.07.2014 dem Antrag der SPD - Fraktion auf die Bildung kleinerer Ausschüsse überraschend zugestimmt hatte, hadern die Christdemokraten offenbar mit sich selbst und versuchen ihre Frustration durch hanebüchene Behauptungen zu überspielen. Daher haben wir hier zur sauberen Dokumentation der Vorgänge eine kleine Presseschau eingerichtet, damit sich jeder Interessierte ein Bild machen kann. 

28.09.2012 in Service von Sabine Bätzing-Lichtenthäler – Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Betzdorf/Kirchen und Staatsministerin in Rheinland-Pfalz

Rechenschaftsbericht zum Download verfügbar

 

Den Rechenschaftsbericht von Sabine Bätzing-Lichtenthäler für die 17. Wahlperiode des Deutschen Bundestags finden Sie inklusive Anlagen hier.

17.09.2012 in Service von SPD Ortsverein Mörlen-Unnau

Am 10.10.2012 Rentenberatung im Wahlkreisbüro Bad Marienberg

 

Die SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg erweitert ihr Serviceangebot für die Bürgerinnen und Bürger unserer Heimat. Am 10. Oktober 2012 findet daher in Bad Marienberg, Büchtingstraße 3, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr eine Rentenberatung durch die ehrenamtliche Rentenberaterin der Deutschen Rentenversicherung Gabi Weber, Vorsitzende der DGB Region Koblenz, statt. Sie können sich in dieser Zeit in einem vertraulichen Gespräch mit Frau Weber über Ihre persönliche Rentensituation informieren. Dazu ist es erforderlich, alle rentenrelevanten Unterlagen mitzubringen. Es wird um telefonische Terminvereinbarung bei Thomas Mockenhaupt unter 0178/3039097 oder per Mail spd-moerlen@gmx.de gebeten.

06.01.2011 in Service von SPD-Gemeindeverband Montabaur

Pressesammlung zu der Idee der Ehrenamtskarte

 

Hier sind die Reaktionen der lokalen Presse zu dem ersten Antrag der Fraktion versammelt:

17.08.2010 in Service von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Neubau der B 255 ist im Zeitplan

 

Aus der "Westerwälder Zeitung":

Brücken der Umgehung Niederahr sollen 2011 ausgeschrieben werden – Trasse bei Hahn am See schon bald zu nutzen

Vor drei Jahren fiel der Startschuss für die Umgehungsstraße der Dörfer Niederahr, Oberahr, Ettighausen und Hahn am See. Inzwischen sind erste Ergebnisse schon deutlich zu sehen.

Westerwaldkreis. Der Bau der Umgehungsstraße Niederahr, Oberahr, Ettinghausen (B 255) sowie der Umfahrung Hahn am See (B 8) ist im Zeitplan – wenn auch in anderer Reihenfolge als ursprünglich geplant. Während der Fortschritt im nördlichen Teil der Trasse bereits unübersehbar ist, laufen im südlichen Bereich bei Niederahr noch die Vorbereitungen für die Ausschreibung der Überführungen und Brücken. Die Nähe zur Tongrube „Pfeul“ macht die Planungen hier etwas komplizierter. Verkehrsminister Hendrik Hering und das Leitungsteam des Landesbetriebs Mobilität (LBM) sind aber dennoch zuversichtlich, dass die komplette Strecke Ende des Jahres 2014 freigegeben werden kann.

13.08.2010 in Service von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Mehr als 3111 Euro von Hachenburgern gingen an die „Vor-Tour der Hoffnung“

 

Aus der "Westerwälder Zeitung"

Die „Vor-Tour der Hoffnung“, die zum 15. Mal von Linz über den Westerwald nach Gießen führt, machte auch in Hachenburg Station. Mit Erfolg: Acht Schecks mit insgesamt mehr als 3111 Euro Spendengeldern flossen hier in die Aktion. Zuvor gab es eine Stärkung mit Kartoffelsuppe und alkoholfreiem Weizenbier bei der Westerwald-Brauerei mit Showprogramm von MdL Eberhard Gienger, der eine Punktlandung mit dem Fallschirm hinlegte. Rund 30 Kinder aus den drei Hachenburger Kindergärten sangen dazu. Die größte Spende kam mit 1111 Euro von Spielwaren Habakuk, wo der Hatterter Kindergarten mit Daniela Castillo den Habakuk-Song vortrug. Zusammen mit einem Obolus der Verbandsgemeinde konnten danach am Alten Markt 2100 Euro übergeben werden. Spender für den guten Zweck waren die Autohäuser Bergisch und Asbach, die Westerwald Bank und die Kreissparkasse Westerwald.

20.07.2010 in Service von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Planfeststellungsbeschluss für Ausbau der L 289

 

Pressemeldung des Ministerums

Die Planfeststellungsbehörde beim Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz hat jetzt den Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der L 289 zwischen Niedermörsbach und der Kreisgrenze (AK) in den Gemarkungen Niedermörsbach und Selbach erlassen. Dies teilte Verkehrsminister Hendrik Hering heute in Mainz mit. Wenn innerhalb eines Monats nach Zustellung des Planfeststellungsbeschlusses keine Klage dagegen eingeht, sind damit die juristischen Grundlagen für den Ausbau der Strecke geschaffen.

Der derzeitige Zustand der L 289 entspricht in Trassierung, Fahrbahnbreite und Zustand nicht mehr den heutigen Anforderungen. Der Fahrbahnoberbau ist sanierungsbedürftig.

19.07.2010 in Service von SPD Wahlrod

SPD hängt die CDU ab

 

Die Parteien der Regierungskoalition erreichen im aktuellen ZDF-Politbarometer ein neues Tief. Darüber kann sich vor allem die SPD freuen, denn sie legt kräftig zu!
Und: SPD-Fraktionschef Frank Walter Steinmeier (54) ist mittlerweile beliebter als Bundeskanzlerin Angela Merkel (55, CDU)!

16.07.2010 in Service von SPD Wahlrod

Politbarometer: Koalition bleibt im Umfragtief

 

Die schwarz-gelbe Koalition geht mit schlechten Umfragewerten in die Sommerpause. Nach dem am Freitag veröffentlichten ZDF-Politbarometer liegen CDU/CSU unverändert bei 33 Prozent, die FDP bei 5 Prozent.

28.05.2009 in Service von Dr. Tanja Machalet, MdL für den Wahlkreis 6 (Montabaur)

Live-Ticker von der Podiumsdiskussion

 

Hier geht es gleich los mit dem Live-Ticker zur 2. Podiumsdiskussion der Landratskandidaten. Heute in Wirges auf Einladung des DGB.

Um 20:00 Uhr soll es losgehen.

Die Kommentarfunktion ist natürlich aktiviert (wie immer). Wenn möglich, werden wir auf Kommentare versuchen einzugehen.

16.05.2009 in Service von Dr. Tanja Machalet, MdL für den Wahlkreis 6 (Montabaur)

Live-Ticker von der Podiumsdiskussion

 
Plakatmotiv 3
Am Montag, den 18. Mai 2009 um 19.00 Uhr wird es auf Einladung der Wirtschaftsjunioren eine Podiumsdiskussion zwischen dem CDU Kandidaten für das Landratsamt um mir geben. Die Veranstaltung ist öffentlich, und jeder ist herzlich eingeladen, ins Haus Mons Tabor zu kommen.
Wir werden hier ab 19.00 Uhr einen Live-Ticker von der Veranstaltung veröffentlichen, wenn ein Netz zur Verfügung steht. Also sei dabei! Kommentare sind natürlich auch beim Live-Ticker möglich.

07.04.2009 in Service von SPD Westerburger Land

SPD WESTERBURGER LAND jetzt auch per Email erreichbar

 

Ab sofort sind wir für Euch auch über Email erreichbar: spd.westerburgerland(at)web.de

08.10.2007 in Service von SPD Ortsverein Mörlen-Unnau

Oktober-Ausgabe der "Roten Feder" ist da!

 

In der aktuellen Ausgabe der "Roten Feder" finden sich wieder einige interessante Berichte der der SPD im Westerwald. Der Ortsverein Mörlen und der Gemeindeverband Bad Marienberg haben in dieser Ausgabe besonders viel Artikel plazieren können. Verantwortlich für die Erstellung und den Versand dieser Publikation ist der Schriftführer des SPD Kreisverbandes, Michael Hess. Wenn Sie über die Aktivitäten der SPD informiert werden möchten und diese Zeitung regelmäßig erhalten möchten, dann können Sie diese bei ihm per Mail: Michael.Hess(at)spd- online.de bestellen. Hier können Sie die aktuelle Ausgabe downloaden.

Termine

Alle Termine öffnen.

19.08.2019, 20:00 Uhr Gemeinderatssitzung Hattert

Alle Termine

Twitter-Nachrichten

SPD-TV

Gabi Weber: Haushalt 2018 Einzelplan 23

Hendrik Hering: Zum Tod Kardinal Lehmanns

News Ticker

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info